Neue Bilder nach Shooting

Auch die hauseigene Website muss mal ran – Vor kurzem gab’s ein Shooting mit Jonas Böhringer für neue Bilder, explizit für die Website von aranea! Diese werden bald aranea’s Website schmücken!!

Derzeit sind Open – Source Bilder auf der Seite eingepflegt. Diese können auch für Ihr Unternehmen und für Kampagnen oder Werbezwecke frei genutzt werden. Hier sind einige Plattformen, die diese Bilder zum Download bereitstellen:

www.unsplash.com
www.pexels.com
www.stocksnap.io

November 2018 – Februar 2019

Nach längerer Zeit kommt hier nun nochmal ein „Hallo“ zurück auf meinem Blog – Das neue Jahr hat rasant gestartet. Von November bis Ende Februar war ich maßgeblich mit der Umsetzung eines Website – Updates und eines Terminkalendertools der Frauenarztpraxis Fr. Dr. med. Stöckigt beschäftigt. Dieses Projekt ist nun abgeschlossen. IPK, ein Bauingeneurunternehmen aus Bautzen, meldete sich Ende des letzten Jahres bei mir, um seine Web-Performance über aranea aufleuchten zu lassen. Bezüglich Ergänzungsprojekten sitze ich derzeit an einem Shopsystem für den Künstler Rico Hentschel. Dem folgt ein Blog – System für Automodell Susann über „Super-Car Woman“.

Meine Arbeit in 2018 war sehr fruchtvoll. Ich habe mich in vielen Bereichen von Geschäftsideen meiner Kunden inspirieren lassen und konnte zur Inspiration werden. In meinem Vorwort zum Jahresbericht heißt es:

„2018 war ein erfolgreiches Jahr.“ – So oder ähnlich wird es in den Lageberichten der unter Veröffentlichungspflichten stehenden Großunternehmen Ende des Jahres angepriesen. Doch was heißt es eigentlich, am Ende des Jahres erfolgreich zu sein?

Natürlich spielen hier vordergründig Parameter eine Rolle – Zahlen in Geldwerten, die Vergleiche zulassen. Im Controlling spricht man zum Beispiel vom IST und SOLL – Zustand, welche die Erwartungen und die eigentliche Realität abbilden. Daran kann Erfolg gemessen sein. Es wäre blauäugig, Unternehmenserfolg nur an einem ROI festzumachen oder an einer Eigenkapitalrentabilität. Jeder Erfolg sollte auch eine visionäre Betonung in sich tragen. Als Designer ist es für mich demnach maßgeblich, die Symbiose zwischen mir und meinen Kunden mit meinem Unternehmen sehr ernst zu nehmen und aufleben zu lassen, Jahr für Jahr.

Nicht nur weil wirtschaftliche Interessen eine Rolle spielen, sollten Kundenbeziehungen tiefgründiger sein – sondern auch, weil Handel und Dienstleistungen immer auf Menschlichkeit und Vertrauen beruhen sollten. Jetzt mag dieser Anspruch in Kleinbetrieben anders aussehen, als in einer größeren GmbH – Dennoch trägt nachhaltige, langjährige Kundenbeziehung das Zeugnis von Überzeugung inne. Da ist manches Social Media 5 – Star – Rating bedeutungsloser als die Treue bewusster Käufer. Dieser scheinbar klare, philosophischere Grundsatz gerät in vielen Köpfen und in der Maximierungsgier mancher Unternehmer außer Acht – Vor allem im Marketing ist Vorsicht geboten, da dort Risikobereitschaft meist als Geschäftsmodell missbraucht wird. Ich verstehe meine Arbeit nicht als alleinigen Vermarktungsprozess. In diesem Falle wäre Webdesign „nur“ ein Vertriebsinstrument. Vielmehr spiegelt das Herzstück ihrer Web-Performance, ihre Website, eigentlich ihre ganz eigene Corporate Identity und das Erscheinungsbild eines Unternehmens wider, was selbiges ausmachen soll und wofür es steht. Es fängt bei der Farbgebung an, geht zum Hauptteil – nein es ist nicht das Bildmaterial, sondern die Textierung- und hört schließlich bei den Kanten der einverleibten Grafiken auf […]“

Ich freue mich auf die Herausforderungen und die neuen Projekte in den kommenden Monaten und tauche nun wieder in die kreativen Abenteuer meiner Projekte ein!

Erstmal Auszeit!

Von Anfang August an ruht erstmal mein Studium, sowie aranea – Sie können mich trotzdem gern anschreiben bei Fragen. Ab dem 15. September werde ich wieder voll und ganz zur Verfügung stehen! Ab nach Strasbourg & Madrid!

Freundliche Grüße und einen schönen Spätsommer Euch allen!

Flyerentwürfe

Ab sofort gibt es Updates bezüglich Flyerentwürfe! – Ob für Ihr nächstes Event, Kampagne oder ihr Corporate Image – Flyer dienen zur aktiven Kundenberatung und können ein wertvolles Tool sein, Interessenten für sich zu gewinnen!

Jenny’s Blog

Jennifer Driesner ist eine Blogerin, die es auf dem Herzen hat, mit ihren Fotografien und ihrer Kunst Menschen zu erreichen – Demnächst gelingt ihr über die Online Präsenz und meiner Mithilfe der nächste Schritt. Ich freue mich über die Zusammenarbeit!

Neuer Partner

Da macht’s Klick!
Steve Kalisch aus Dresden ist nun auch über aranea als neuer Fotograf vermittelbar. In Zusammenarbeit mit Rico Hentschel, Künstler und Kunde über aranea, gab es dieses Wochenende wieder einen Grund zur Kamera zu greifen. „Die Arbeit mit Rico hat mir sehr viel Freude bereitet!“ – Durch schnelle Kommunikationswege und Vermittlung gelang ein reibungsloses, interessantes Shooting.

Wir schauen bespannt auf die Ergebnisse!

Umzug

Ich bin studienbedingt nach Ludwigsburg gezogen und fortwährend nun dort sässig.

Für meine Kunden aus Dresden ändert sich diesbezüglich nichts. Die Fahrt nehme ich gern in Kauf, falls Termine vereinbart werden müssen.
Melden Sie sich telefonisch oder per Mail!

Danke!

Ich möchte mich mit diesen Blog- Eintrag für die Zusammenarbeit mit meinen Kunden und Partnern in den vergangen Jahren bedanken. Mit etwa 20 Kunden aus den letzten drei Jahren wurden Wege in die Digitalisierung geschaffen, die vor allem Existenzgründer nutzten, und eine klare Win-Win Situation schufen.

Danke für die gute Kommunikation und Kooperation an Projekten, die es in sich hatten!
Es ist mir wichtig, dass auch in Zukunft Ihr Corporate Design als Markenzeichen Ihrer Unternehmung ausgezeichnet funktioniert und weiter entworfen wird!

Danke für Ihr entgegengebarchtes Vertrauen und die Kooperation!

Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Jonathan Philipp

Künstler Rico Hentschel

Derzeit bin ich für den Künstler Rico Hentschel tätig.

„Der gewebte Hintergrund des Portfolio hebt die Galerie – das Herzstück, hervor. Hinter der Galerie birgt sich ein etwa 150MB virtueller Raum des Genießens. Er unterscheidet sich beabsichtigt in seiner Helligkeit, damit man den Eintritt ins Kino der Werke hautnah erlebt!“

Schaut mal bei der Bearbeitung zu!
www.jonathanphilipp.aranea.media