Auf den Weg in die Selbstständigkeit bieten sich viele Chancen im Web, auf sich aufmerksam zu machen. Anrufe sind schön und gut. Kontaktformulare ausfüllen auch – allerdings bewirkt man damit nicht, dass der Kunde auf Sie zukommt.

Mit Social Media Portalen bestehen viel mehr Chancen, auf sich aufmerksam zu machen und passive Akquise zu betreiben. Versuchen Sie es doch mal mit Ebaykleinanzeigen und inserieren Sie dort Ihr Angebot. Nicht nur haben Sie die Freiheit, potenzielle Kunden von ganz allein zu Ihrer Haustür zu bitten, sondern Sie werben auch lokal für Ihr Produkt.

Facebook bietet die Möglichkeit, Veranstaltungen oder auch „Happenings“ zu organisieren (über Ihre Facebook-Seite). Dort können Sie auf neue Produkte oder auf Ihre Website verlinken, Likes sammeln und somit Interessenten mit Content füttern. Außerdem können Sie Initiator sein für Ihre Interessenten – Seien Sie Gruppengründer! Gründen Sie eine Facebook-Gruppe zum Thema Ihres Produkts und erzielen Sie so weitreichende Effekte. Außerdem: Benutzen Sie Ihr eigenes Profil bei Facebook, um Inhalte Ihrer Seite zu veröffentlichen.

Xing & LinkedIn – Deutschlands größte Social Media Business Plattform ist zum Vernetzen und Bekanntmachen Ihrer betrieblichen Tätigkeit bzw. Products&Services ein guter Anlaufpunkt. Tragen Sie sich in Gruppen ein & mischen Sie sich aktiv unter Ihre Konkurrenz. Die oben genannten Ideen unter „Facebook“ können auch hier genutzt werden.

Registrieren Sie sich bei online Plattformen wie Yelp oder branchenspezifische Internetverzeichnisse.

Schreiben Sie Blogger an, die Inhalte über Sie und Ihr Produkt veröffentlichen.

Schreiben Sie Youtuber an, die Ihre Inhalte in Videoform oder gegen Ende eines Videos einblenden.